###

B and Me



 

Ein Vermittlungsprojekt zum Beethoven-Jahr 2020


Ein Vermittlungsprogramm des Staatlichen Instituts für Musikforschung zum Beethovenjahr 2020

Hinter ›B‹ and Me! verbirgt sich ein vielschichtiges Vermittlungsprogramm: die Veranstaltungen für Kinder und Familien bieten neben dem Kinderfest »Herzlichen Glückwunsch, Ludwig van Beethoven!« ein Puppenspiel mit Musik am 25. Januar, die »Beethoven-Kids« am 14. März und das Kinderkonzert »Beethoven hat Hunger« mit dem ATOS Trio am 25. April. Der öffentliche Workshop »Beethovens Gehör« thematisiert die Ertaubung des Komponisten und findet von Januar bis Mai einmal monatlich statt. Angebote für Schulen und Kitas beinhalten buchbare Workshops und Führungen.

»Beethoven Science« ist eine Reihe für musikinteressierte Erwachsene, die ihr Wissen vertiefen und aktuelle Themen der musikwissenschaftlichen Forschung kennenlernen wollen. In neun Veranstaltungen geht es zum Beispiel darum, ob Computer die Feinheiten verschiedener Beethoven-Interpretationen hören können, welche Hinweise die Wasserzeichen in Notenmanuskripten geben und ob man Beethovens Hammerklaviersonate im Tempo spielen kann und soll.

Zentraler Begegnungsort und Zentrum vieler Aktivitäten wird die Beethoven-Lounge im Sonderausstellungsbereich des Musikinstrumenten-Museums sein, die zum großen Kinderfest am 23. Februar 2020 eröffnet wird. Die Beethoven-Lounge ist ein Ort der Kommunikation, des Meinungsaustauschs, zum Musikhören und Schmökern in diverser Beethoven-Literatur. Für Kinder liegt ein Beethoven-Entdecker-Heft bereit, mithilfe eines Kostüms kann sich jeder dem Meister näher fühlen, der Workshop »Beethovens Gehör« und die Veranstaltungsreihe »Beethoven Science« finden hier statt.

Partizipative und digitale Formate für die Besucher*innen des Musikinstrumenten-Museums runden das Programm ab. Am 2. April startet in der Beethoven-Lounge die »Beethoven-Tour« im digitalen Museumsguide und am 17. Mai beim Internationalen Museumstag das »Beethoven-Quiz« im Kinderbereich des digitalen Museumsguides. In der zweiten Jahreshälfte präsentieren im Video-Projekt »B and Me« Mitarbeiter des Staatlichen Instituts für Musikforschung ihren persönlichen Beethoven-Bezug.

Das Projekt wird ermöglicht durch eine Förderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Beethoven-Jubiläums 2020.

  Mehr

  MIM-Kids