Digitalisierte Bestände

Digitale Sammlungen

In unseren Digitalen Sammlungenfinden Sie ausgewählte digitalisierte Bestände aus unserer Bibliothek. Einzelne Titel stammen aus fremden Bibliotheken und aus Privatsammlungen. Soweit den Digitalisaten eigene Bestände zugrundeliegen, stehen sie unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung/ Keine kommerzielle Nutzung/ Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland (CC BY-NC-SA 3.0 DE)allen Interessierten weltweit kostenlos zur nichtkommerziellen Nachnutzung zur Verfügung. Bei der Nachnutzung ist das Staatliche Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz als besitzende Institution in der Form „Staatliches Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz“ zu nennen und der permanente Link zum Digitalisat anzugeben.

Phonographische Zeitschrift

Als „Fachblatt für die gesamte Musik- und Sprechmaschinen-Industrie“ (Untertitel bis 1933) stellt sie eine einzigartige Text- und Bildquelle zur Phonographie im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts dar. Die Phonographische Zeitschrift (PZ) wurde auf Initiative des SIMPK im Rahmen des Projektes Virtuelle Fachbibliothek Musikwissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Münchener Digitalisierungszentrum der Bayerischen Staatsbibliothek München in den Jahren 2013–2014 digitalisiert. Aus urheberrechtlichen Gründen können zunächst nur die ersten 21 Jahrgänge öffentlich zugänglich gemacht werden. mehr

Zeitschrift für Instrumentenbau

Die Zeitschrift für Instrumentenbau wurde von Paul de Wit1880 in Leipzig begründet und erschien bis 1943 in dessen Verlag. Sie diente als Fachorgan den Herstellern und dem Instrumentenhandel, war aber in ebensolchem Maße Publikationsmedium für die instrumentenkundliche und instrumententechnische Forschung. Die Digitalisierung dieser Quelle ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Staatlichen Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz und dem Münchener Digitalisierungszentrum der Bayerischen Staatsbibliothek und wurde im Rahmen der Virtuellen Fachbibliothek Musikwissenschaft von der DFG finanziert. mehr

Direkt zu den Ressourcen

Bibliothek

+49 30 254 81 155

E-Mail

Carsten Schmidt

Leiter der Bibliothek und des Referats Musikwissenschaftliche Dokumentation

+49 30 254 81 140

E-Mail

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.