###

MIM macht Musik

Seit Juli 2020 gibt es an an jedem Freitag um 16 Uhr ein Kurzkonzert im Museum, bei dem jeweils ein anderes Instrument vorgestellt wird, dessen "Verwandte" auch in der Sammlung des Museums zu bewundern sind:

Die Serie startet am 10. Juli mit Judith Brandenburg, die ein Bandonéon erklingen lässt. Ihr folgen die Theorbistin Barbora Hulcová am 17. Juli und der Barockcellist Damien Launay am 24. Juli. Am 31. Juli widmet sich Borwin Kohnert dem Five-String Banjo, das erste Finale übernimmt Maximilian Ehrhardt mit der Welsh Triple Harp am 7. August.

Weitere Termine im August, September und Oktober:

21. August
Katrin Vogel, Alphorn

28. August
Yeuntae Jung, Blockflöte

4. September
Enikő Ginzery, Cimbalom
Sabine Erdmann, Cembalo

11. September
Michael Dollendorf, Barockgitarre

18. September
Gabriele Bultmann: Fidel, Rebab, Rabel, Lira da braccio

25. September
György Farkas, historisches Fagott

2. Oktober
Johanne Braun, Oboe

9. Oktober
Enikő Ginzery, Salterio

Im Musikinstrumenten-Museum gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.

Museumskasse

Die Museumskasse ist zu den Öffnungszeiten des Museums erreichbar unter Tel.: 030.254 811 78.

  Veranstaltungskalender