B and Me! Videoprojekt

News vom 04.12.2020

Mitarbeiter*innen des SIM über die Bedeutung von Beethovens Musik für ihre Arbeit.

Zum Finale des Beethoven-Jahres hat die Agentur Schnell & Jäsche im Auftrag des SIM vier Videos produziert, in denen Mitarbeiter*innen des Instituts über ihre Begegnungen mit Beethoven und seiner Musik sprechen: als Musiker, Musikliebhaber, Forscher und Wissenschaftler. Die Videos sind abrufbar über die SIM-Website, Facebook, Instagram und den YouTube-Kanal des Musikinstrumenten-Museums. Sie bilden den Abschluss des Projekts „B and Me!”, das durch eine Förderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Beethoven-Jubiläums 2020 ermöglicht wurde.


Weiterführende Links

 
zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.