CD Goldberg-Variationen wieder erhältlich

News vom 02.08.2021

Die lange vergriffene Einspielung von Bachs Goldberg-Variationen auf dem Silbermann-Cembalo des Musikinstrumenten-Museums ist neu aufgelegt.

Zweimanualiges Cembalo, Gottfried Silbermann zugeschrieben, Freiberg in Sachsen, um 1740
Cembalo, Gottfried Silbermann zugeschrieben, Freiberg in Sachsen, um 1740, MIM Kat.-Nr. 5. Foto: Sabine Hoffmann

Im Jahr 2000 hat der ORF Johann Sebastian Bachs „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen Verænderungen”, die „Goldberg-Variationen”, im Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung aufgenommen. Der Cembalist Peter Waldner spielte auf einem Gottfried Silbermann zugeschriebenen zweimanualigen Cembalo von 1740 aus dem Bestand des Museums (MIM Kat.-Nr. 5). Die CD war lange Zeit nicht mehr verfügbar, nun hat sie Peter Waldner im Eigenverlag neu aufgelegt. Sie kann über die Homepage des Künstlers bestellt werden.

Weiterführende Links

www.peterwaldner.at

zur Übersicht

Auf unserer Website werden neben den technisch erforderlichen Cookies noch Cookies zur statistischen Auswertung gesetzt. Sie können die Website auch ohne diese Cookies nutzen. Durch Klicken auf „Ich stimme zu“ erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies zu Analyse-Zwecken setzen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.